Der HEB warnt: Wer nicht trennt, bekommt die rote Karte

Logo HEBMan sieht sie leider viel zu häufig im Hagener Straßenbild: Übervolle Müllbehälter, deren Deckel sich überhaupt nicht mehr schließen lassen. In diesen Fällen gibt's vom Hagener Entsorgungsbetrieb zuerst eine Verwarnung und dann ein Bußgeld.

Oft lässt sich Müll ganz einfach vermeiden – und zwar durch ordentliches Trennen. Denn einen Großteil des täglich anfallenden Mülls machen Verpackungen aus, die in Hagen über den "Gelben Sack" entsorgt werden.

Kostenlose Sperrmüll-Abholung

Kaputte Möbel, alte Fahrräder und sonstiger Müll im Keller oder Hausflur - das mögen weder Mieter noch Vermieter

Sperrmüll-AbholungDarum bieten wir unseren Mietern an, diesen Müll kostenlos zu entsorgen! Gerade in größeren Häusern kommt im Laufe eines Jahres so Allerlei an Gegenständen zusammen, die man nicht mehr braucht, die aber auch nicht über den Hausmüll entsorgt werden dürfen. Da bleibt oft nur der Weg mit dem eigenen Auto zur Müllverbrennung.

Nicht bei uns! Wir von Linke organisieren einmal jährlich für jedes Haus eine kostenlose Sperrmüll-Entsorgung durch den Hagener Entsorgungsbetrieb HEB.
Interessiert? Sprechen Sie uns einfach an!

Foto: www.heb-hagen.de

.Hausverwaltung Linke · Eppenhauser Str. 57-61 · 58093 Hagen · Telefon: (0 23 31) 59 14 54 · Fax: 59 14 21 · eMail: hv@linke-online.de